Posts

Es werden Posts vom September, 2017 angezeigt.
Bild
Die Schule läuft hier nun auch schon seit einigen Tagen und es wird von Tag zu Tag etwas anstrengender. Die ersten Test oder hier auch Quiz genant sind schon geschrieben. In anderen werden es viele Hausaufgaben und einzureichende Sache. Außerhalb der Schule erlebt man auch nette Sachen. Das Wetter spielt wie im April verrückt, den einen Tag ist es war bis 28°C und am nächsten Tag schüttet es aus Badewannen, sodass man auch mit Regenschirm nass wird. Langsam hat sich alles in einen Alltag eingefunden und jeder hat seine Aufgaben im Haushalt.
Letzte Woche wart ich für einen Tag in der Hauptstadt Halifax für die "Orientation".

Orientation mit meiner mexikanischen Freundin Danna:














Der alltägliche Gang mit Coco:















Schule/Pause:

Der Bär war ein Geschenk meiner Gastschwester (find den knuffig):
Am Sonntag haben wir diese Farm besichtigt:

Die erste richtige Hausaufgabe, die auch benotet wurde: 


Bild
Die Leute dich mich sehr gut kennen, wissen das ich ein mensch bin der manchmal etwas ausgewählt isst. Meine Gastmutter, meine Gastschwester und  ich haben bislang jeden Abend ein leckeres Essen gehabt, immer mit Gemüse und etwas dazu. 😄

Bild
Hier zusehen ist mein Zimmer, welches ich eingerichtet habe:



Letzten Donnerstag hat die Schule angefangen und seitdem habe ich keine Zeit gefunden etwas in den Blog zu schreiben. Da nach der Schule meistens andere Dinge erledigt werden müssen, kam ich nicht dazu etwas hier hoch zuladen.
Ich habe noch nicht mal einmal eine Woche hier Schule, doch die Unterschiede zu Deutschland sind deutlich spürbar. Die Schule fängt hier eine Stunde später als in Deutschland an und wir haben das ganze Semester durch nur 4 Kurse. Diese Kurse haben wir jeden Tag, nur in einer anderen Reihenfolge.
Ich werde so wie es aussieht nur noch sehr herausragende Ereignisse schreiben und sonst einfach Bilder reinstellen die meine Lauf hier in Kanada zeigen.
Wenn es Fragen gibt können diese auch gerne unten bei den Kommentaren gestellt werden.
Bild
Ich bin nun schon zweieinhalb Tage in Truro bei meiner Gastfamilie. In den letzten beiden Tagen habe ich schon einige Sachen gemacht und erlebt. Am Sonntag war ich mit meiner Gastmutter in der Kirche und wurde danach jedem vorgestellt. Am Nachmittag waren wir zusammen bei Verwandten und haben Tee getrunken und Cookies gegessen. Danach hat Frances, meine Gastmutter, mir gezeigt wie man mit dem Rassenmäher umgeht und dann wurde der große Garten gemäht.



















Abends kam Daniel, einer ihrer Söhne vorbei und wir waren mit Coco (das ist der Hund) draußen spazieren. Später haben Frances und ich zusammen einen Film geschaut. Außerdem erreichte mich morgens um 4 Uhr mein zweiter Koffer, der unglücklicher Weise am Flughafen von einem Jungen mit seinem eigenen vertauscht hatte. Nun hab ich aber alles wieder und konnte auch meine Gastgeschenke überreichen. Ich habe Frances mehrere CDs von den Berliner Philamonikern geschenkt und Backförmchen in Ampelmannform.



Bild
Hallo, für alle die den Blog lesen, die mich nicht kennen ich bin Clara-Maria. Ich werde für ein Jahr in Kanada leben. Ich habe mich vor einiger Zeit entschieden im den Bundestaat Nova Scotia zu gehen. Vor ca. 5 Monaten habe ich meine Gastfamilie zugewiesen bekommen, was verhältnisweise früh ist. Meine Gastfamilie besteht nur aus meiner Gastmutter und ihrem Hund. Zusammen mit den beiden und einer chinesischen Gastschülerin werde ich in Truro leben (welches auch in der Karte zu sehen ist).




















Ich schreibe diesen Blog um viele Menschen, die es interessiert auf dem Laufenden zu halten. Wie häufig hier Beiträge kommen werden, das weiß ich noch nicht, doch ich werde mich bemühen regelmäßig meine Eindrücke aus Kanada hier zu teilen. Es wird nicht immer in Textbeiträgen sein. Viel Spaß beim lesen!